UPCYCLING VOM FEINSTEN

Eine Frage, die uns im Kontakt mit unseren Kundinnen sehr häufig gestellt wird, lautet ungefähr so:

"Ich bekomme irgendwie kein schönes fleckenfreies Ergebnis hin. Was mache ich falsch?"

Unsere Foundation ist so gemacht, dass dein Gesicht nach dem Auftragen ebenmäßig, weichgezeichnet
und völlig natürlich aussieht. So, als hättest du gar kein Makeup auf der Haut.

Worauf du achten musst, um dieses Finish spielend leicht zu erreichen, erfährst du in diesem Post.

  • Tab 1

EXTRA-TIPP VON ANDREA

Deine Haut nimmt die pflegenden Öle deiner Tagespflege nicht an jeder Stelle gleich schnell auf. An den Wangen ist die Creme oder das Gesichtspflegeöl meist schneller eingezogen als an Stirn, Nase und Kinn.

Dennoch kannst du ganz einfach sicherstellen, dass der Lipidfilm auf deiner Haut gleichmäßig verteilt ist:

Nachdem du deine Tagespflege ein paar Minuten hast einziehen lassen, streichst du einfach mit deinen trockenen Händen nochmal über das Gesicht. So, als würdest du dich nochmal - diesmal aber mit Nichts - eincremen. Dadurch verteilst du die Öle, die noch nicht eingezogen sind, gleichmäßig im ganzen Gesicht.

Solltest du dennoch das Gefühl haben, dass zuviele Lipide auf der Hautoberfläche liegen - beispielsweise, weil der Kabuki nicht so richtig über die Haut gleiten will - nimmst du das Zuviel einfach mit einem Kosmetiktuch ab.

Nun hast du eine perfekt gleichmäßige Basis geschaffen und kannst die Foundation ganz leicht und ebenmäßig auftragen.

❤︎ With Love, Andrea ❤︎